Ski- und Snowboard Service

SOS – Ski Overnight Service

SOS – Ski Overnight Service Bedeutet: Das Material abends schadhaft bringen, morgens einsatzbereit abholen.

-10% auf alle Service-Leistungen den ganzen Winter!!!

Wir unterscheiden 3 Kategorien des Service (Snowboard und Ski):

Heiß Wachsen

8 € pro Sportgerät

Dies wird für gut erhaltenes, kaum beschädigtes Wintersportequipment empfohlen. Dabei wird ein speziell auf die aktuellen Temperaturen am Kaunertaler Gletscher bzw. Skigebiet Fendels zusammengestelltes Wachs heiß auf den Belag aufgetragen und anschließend für den perfekten Fahrspaß strukturiert.

Kleines Service

25 € pro Skipaar
29 € pro Snowboard

Wenn kleine Kratzer / Unebenheiten im Belag sind bzw. die Kanten stumpf sind: Dabei wird der Belag des Wintersportgeräts erst geschliffen (Hauptaugenmerk wieder auf die Temperatur / Struktur des Schnees). Anschließend werden die Kanten geschärft. (Normalwinkel: 88 zu 0.3 Grad). Danach wird das Equipment gesäubert und weiter geht’s wie beim Punkt "Heiß wachsen".

Top Service

33 € pro Skipaar
38 € pro Snowboard

Bei Schneesport-Geräten die extrem zerkratzt, rostig etc. sind ist viel Handarbeit gefragt. Dabei werden sämtliche Kratzer in mühevoller Handarbeit ausgebessert, bzw. der Rost händisch entfernt. Anschließend wird geschliffen und gewachst wie in Punkt 1 und 2 beschrieben.

Wachsvarianten

Infrarot Wachsen

12 €

Dabei wird erst händisch Kaltwachs auf den Belag aufgetragen (speziell auf die aktuellen Temperaturen / Verhältnisse am Kaunertaler Gletscher bzw. Skigebiet Fendels abgestimmt). Anschließend wird das Sportgerät unter eine Spezial-Maschine gelegt welche mittels Infrarotlicht den Belag von unten erhitzt. Dadurch wird das Wachs in die Poren „hineingesaugt“. Auf diesem Wege bleibt das Wachs länger am / im Belag als bei der herkömmlichen Methode. Abschließend wird das Equipment strukturiert. Dieses Verfahren wird viel im Rennsport angewandt.

Lagerwachs

Dies wird empfohlen wenn Sie Ihre Ski / Ihr Snowboard nach dem Skiurlaub für längere Zeit (Sommerpause) nicht mehr benützen. Dabei wird eine dicke schicht Wachs auf den Belag gebügelt und nicht mehr abgezogen / strukturiert. Dadurch bleibt der Belag im idealen Zustand und trocknet nicht aus (Bei Austrocknung wird der Belag weiß!). Auch die Kanten werden durch diesen Wachs-Deckel vor dem Rosten geschützt (speziell bei Lagerung im Keller / Garage gefährlich). Wenn Sie im darauf folgenden Jahr wieder Skilaufen wollen, bringen Sie es im Shop vorbei und wir ziehen es für sie ab bzw. strukturieren es für Sie kostenlos. Sie können das alte Wachs auch selbst abziehen oder abfahren. Ist bei weichem Schnee jedoch eher mühsam.

Handarbeit

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihr Wintersportgerät möglichst schonend und in aufwendiger Handarbeit zu bearbeiten. Damit reduziert sich der Verschleiß auf ein Minimum und Sie haben länger Freude an Ihrem Lieblingsski oder Board!